Liebe Freunde des Schwägalp-Schwinget

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für das rundum schöne Schwingfest!
Wir dürfen auf einen zwar bezüglich Zuschauer vor Ort eingeschränkten, im Übrigen aber rundum gelungenen Schwägalp-Schwinget 2021 zurückblicken. Wir freuen uns, wenn wir das Publikum am 14. August 2022 hoffentlich wieder im gewohnten Rahmen begrüssen dürfen.

Samuel Giger gewinnt zum vierten Mal auf der Schwägalp

Er besiegte im Schlussgang den Berner Gast Michael Wiget mit einem Kurzkonter nach gut 20 Sekunden. Giger gewinnt auf der Schwägalp bereits zum vierten Mal und verbucht in dieser Saison bereits seinen 6 Siegen bei Kranzfesten. Hinter Giger landet Fabian Staudenmann auf dem zweiten Rang, er besiegte zum Abschluss Steve Duplan. Dann folgt der Glarner Eidgenosse Roger Rychen, der mit einem Sieg über Lars Zaugg zum Eichenlaub gelangte. Christian Stucki rettete sich mit einem Last Minute-Sieg über Marc Gottofrey über die Ziellinie und landete wie Schlussgangverlierer Michael Wiget und Domenic Schneider auf dem dritten Rang. Der Thurgauer bodigte zum Schluss Lorenz Berger. Ebenfalls auf Rang drei figurieren Samir Leuppi und Lario Kramer. Der Winterthurer besiegte Thomas Inniger, der Südwestschweizer Marco Iseli. Ebenfalls noch in die Kranzränge schafften es Adrian Walther, Kilian von Weissenfluh, Matthias Aeschbacher, Shane Dändliker, Ruedi Roschi, Benjamin Gapany, Lukas Renfer und Armon Orlik. Florian Gnägi stellte mit Stefan Burkhalter und muss weiter auf seinen 100. Kranz warten.


Hier finden Sie einige schöne Momente, eingefangen von unseren Fotografen.

 

Ranglisten 2021

Ranglisten und Statistiken:

Schlussrangliste | Statistik