News

17. Januar 2020

Delegiertenversammlung 2020 Verein Schwägalp-Schwinget: Rückblick auf eine erfolgreiche Jubiläums Austragung 2019 und Neubesetzung von Funktionen

Urs Abderhalden (Bau) Bruno Vestner (Bau) , Christoph Raschle (Bau) und Cornel Fürer (Protokoll) . Auf dem Bild fehlen Corina Wirz-Kläger (Werbung & Marketing) und Pascal Schönenberger (Rechnungsbüro)

Traditionsgemäss trafen sich Mitte Januar die Delegierten der Trägerverbände Appenzell und Toggenburg, der Säntis Schwebebahn AG und der Alpgenossenschaft zur jährlichen Delegiertenversammlung des Vereins Schwägalp-Schwinget. Der Präsident Niklaus Hörler durfte im Rahmen seines Berichts auf die erfolgreiche 20. Austragung des Bergkranzfestes mit spannenden Zweikämpfen, prächtigen Wetterbedingungen und rund 13'000 Festbesucherinnen und -besuchern zurückblicken. Weiter hatte die Delegiertenversammlung Funktionärsstellen neu zu besetzen, denn mit Valentin Hörler (Medien), Gabriel Koller (Bau), Fredi Kurmann (Rechnungsbüro), Markus Bösch (Bau) ,Corina Koch (Werbung Marketing) und Hansjörg Rechsteiner (Bau) gaben 6 langjährige OK-Mitglieder ihre Rücktritte bekannt. Ihr unermüdliches, ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren wurde durch die Delegiertenversammlung entsprechend gewürdigt. Die freigewordenen Funktionen konnten durch Bruno Vestner (Bau) Christoph Raschle (Bau) Cornel Fürer (Protokoll) Abderhalden Urs (Bau) Corina Wirz-Kläger (Werbung & Marketing) und Pascal Schönenberger (Rechnungsbüro) neu besetzt werden. Das OK wünscht den neuen OK-Mitgliedern bereits jetzt viel Freude und Erfolg in ihren Ämtern. Für 20-jährige Tätigkeit beim Schwägalp-Schwinget wurden folgende Personen geehrt. Andrea Abderhalden (Festwirtschaft), Alfons Hasler (Verkehr/Sanität) und Hansruedi Peterer (Schwingkomitee). Ihre langjährigen Dienste wurden von der Delegiertenversammlung mit grossem Applaus und einen Geschenk gewürdigt. Auch kann Chläus Hörler (OK- & Vereinspräsident) auf 20 Jahre zurückblicken. Vice Präsident Jörg Frei bedanke sich im Namen aller OK Mitglieder für den unermüdlichen Einsatz von Chläus Hörler zu Gunsten des Schwägalp-Schwinget. Die Vorbereitungen für die 21. Austragung des Schwägalp-Schwingets vom 16. August 2020 sind bereits wieder voll im Gang. Die 15 Gästeschwinger aus dem Berner Verband (BSV), die 15 aus dem Nordwestschweizer Verband (NWSV) sowie die 60 Aktivschwinger aus dem heimischen Nordostschweizer Verband (NOSV) garantieren wiederum ein spannendes Schwingfest am Fusse des Säntis.